HomeBahnpersonalLeitstelleLokomotivenGrenzverkehrKooperationenSozialesKontakt
   
 

Datenschutzrichtlinien

Die Vertraulichkeit personenbezogener und besonders schutzwürdiger Daten unserer Mitarbeiter, Bewerber, Dienstleister, Kunden und Vertragspartner zu wahren, liegt im besonderen Interesse der IP-Logistics. Daher ist für uns die Beachtung der nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen bei der Verwendung personenbezogener Daten durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien eine Selbstverständlichkeit. Die folgenden Datenschutzprinzipien sind grundlegende Regeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Wir respektieren diese Vertraulichkeit Ihrer Daten, indem wir personenbezogene Daten erheben, nutzen und speichern, die relevant und nützlich zur Erfüllung unserer geschäftlichen Leistungen sind. Soweit wie möglich halten wir diese Daten korrekt und aktuell. Außerdem nutzen wir Sicherheitsmaßnahmen, die Daten zu schützen und Zugriff und Weitergabe einzuschränken. Nur solche personenbezogenen Daten bewahren wir auf, die benötigt werden, um unsere gesetzlichen und geschäftlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Soweit dies möglich ist, versuchen wir aber personenbezogene Daten anonymisieren.

Alle Mitarbeiter, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte sowie unsere Vertragspartner sind entsprechend dem Datenschutzgesetz für den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Wir möchten Sie daher darüber informieren, für welche notwendigen Zwecke wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten:

- Zur Erfüllung und Aufrechterhaltung unserer vertraglichen oder geschäftlichen Beziehung
- zur Verwaltung und Abwicklung eines Arbeitsverhältnisses
- zur Durchführung von Dienstleistungen im Rahmen der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung
- um über unsere Produkte und unsere Dienstleistungen zu informieren
- um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen aufrechtzuerhalten
- für erforderliche Belange des Managements
- zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr

von Klagen, zur Erfüllung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen Im Rahmen der jeweiligen Zweckbestimmung werden Daten von Mitarbeitern, Kandidaten, Kunden und Lieferanten verarbeitet. Die IP-Logistics wird, soweit erforderlich, personenbezogene Daten im Rahmen der genannten Gründe weitergeben an Zulieferer (z.B. Sicherheitskleidung, Gesundheitszeugnisse, etc.), Kreditinstitute (z.B. Kontenpfändungen), Dienstleistern und Kunden im Bereich der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung sowie an Dritte, soweit wir anderweitig hierzu verpflichtet sind (z.B. durch gerichtliche Anordnung). Die IP-Logistics erhebt, verarbeitet und übermittelt besondere Arten von personenbezogenen Daten, wie Religionszugehörigkeit oder gesundheitliche Verfassung, sofern dies erforderlich ist, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, wenn zwingende geschäftliche Gründe dies erfordern oder mit Ihrer Einwilligung. Die Übermittlung von personenbezogenen oder besonders schutzwidrigen Daten kann auch an Dritte, z.B. Kunden, im Rahmen erforderlicher Belange des Managements außerhalb der europäischen Union erfolgen. Diese Weitergabe erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften und der jeweiligen Zweckbindung. Wir behalten uns das Recht vor, die Erklärung zum Datenschutz jederzeit zu ändern. Diese Erklärung dient zu Ihrer Information, begründet keinen eigenständigen Anspruch gegenüber der IP-Logistics.

Nutzung unserer Internet-Seiten

Auf den Internetseiten der IP-Logistics werden an mehreren Stellen so genannte Cookies verwendet. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Bei der Nutzung dieser Internetseiten werden standardmäßig zu statistischen Zwecken Ihre Internet Protokoll (IP) Adresse, der Name und die Version Ihres Internet Service Providers, die Internet-Seite, die Sie vorher besucht haben, die Nutzung unserer Websites, sowie die Dauer und das DatumIhres Besuches registriert. Eine Erhebung, Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich mit Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung. Die Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail oder per Post an uns widerrufen werden.

Die Informationen auf diesen Websites sind unverbindlich und haben ausschließlich einen informativen Charakter. Bei den dargestellten Dienstleistungen und Produkten handelt sich  um keine Angebote nach gültigem Recht und es kann somit kein Vertragsverhältnis daraus abgeleitet werden. Des Weiteren können die Inhalte jederzeit, ohne Vorankündigung, geändert werden. Die IP-Logistics übernimmt hierbei keinerlei Haftung für die Vollständigkeit und Korrektheit, sowie die Aktualität und Qualität der Informationen.

Die IP-Logistics haftet nicht für jegliche unmittelbaren oder mittelbaren Schäden, Schadensersatzforderungen, Folgeschäden gleich welcher Art und aus welchem Rechtsgrund, die durch Ihren Zugriff oder die Verwendung unserer Websites entstehen, insbesondere auch durch Infizierung Ihrer Computerumgebung mit Viren.

 
   
© 2012 · ip-bahnlogistics.com             English Version                   Impressum · AGBs · Datenschutz